Einfamilienhaus an Fernwärme
 
Nachfolgende Kostenaufstellung weicht von der in www.heizungsvergleich.de ab, weil es sich dort um Fernwärme zur Versorgung großer Verbraucher handelt, bei der einzelne EFH "mitgenommen" werden. Hier werden nur viele Kleinverbraucher versorgt, dadurch sind die Kosten natürlich höher.

Investition: Kosten in Euro
Anschlusskosten, inkl. Übergabestation 9.500,-
Warmwasserspeicher 200 l 700,-
Pumpen, Rohrleitungen 700,-
Montage und Inbetriebnahme 1.000,-
Elektriker 500,-
Gesamt 12.400,-
inkl. MwSt. ca. 14.750,-

Betrieb: Verbrauch nach EnEV nicht begrenzt  
Heizung: 9.500 kWh
Warmwasser: 3.000 kWh
Nutzenergie 12.500 kWh
   
Betriebskosten pro Jahr:  (inkl. MwSt.)  
Jahrespauschale 680,- Euro
Leistungspreis ( Untergrenze 10 kW x 32,- Euro/kW) 320,- Euro
Arbeitsspreis ( 12.5 MWh x 80,00 Euro/MWh) 1.000,- Euro
Umlage an das Heizwerk pro Jahr: 2.000,- Euro
Messkosten 60,- Euro
Stromverbrauch Heizung 120,- Euro
Betriebskosten pro Jahr: 2.180,- Euro

Gesamtkosten inkl. Preissteigerung in 20 Jahren  
Investition     14.750,- Euro
Jahrespauschale: 2 % p.a. 680,- x 24,3 16.520,- Euro
Leistungspreis: 2 % p.a. 320,- x 24,3 7.780,- Euro
Arbeitspreis: 6 % p.a. 1.000,- x 36,8 36.800,- Euro
Messkosten: 3 % p.a. 60,- x 26,9 1.610,- Euro
Haushaltsstrom: 6 % p.a. 120,- x 36,8 4.420,- Euro
Gesamtkosten in 20 Jahren     81.880,- Euro
       
Darlehenskosten pro Jahr bei 3,5 % Zins 20 Jahre 1.050,- Euro
Zinsen und Gebühren bei 3,5 % Zins in 20 Jahren 6.260,- Euro
Gesamtkosten in 20 Jahren inkl. Darlehen   88.140,- Euro